Montag, 29. Juni 2015

Vancouvers Cambie Street im Umbruch.....

Die gute alte Cambie Street verändert sich nun zunehmend, ob immer zum Vorteil mag fraglich sein. 
Diesmal nutzte ich jedoch die Chance, um ein paar Bilder zu machen, bevor die Abrißbirne die family houses nahe des Queen Elizabeth Parks platt macht.
4488 Cambie Street, Vancouver
Was stecken für Geschichten hinter diesen nun verbarrikadierten Türen??? Wer wohnte, lebte dort, war glücklich, war traurig????
Die pekuniäre Entschädigung kann hoffentlich die guten Erinnerungen wett machen. 
Die Natur erobert das ihr einst geraubte Land zurück - aber nicht für lange....


Hier ein Blick in eine Seiten Avenue mit herrlichen Ranch Style Bungalows, die vorerst wohl verschont bleiben werden. Wie lange?


Bald werden neugierige Augen wie aus einem Aquarium auf die verbliebenden family homes blicken, wie obiges, daß einer Filmkulisse aus den 60ern entsprungen zu sein scheint.

Wie schaut es nun in den back alleys aus, nachdem vorn schon alles dem Verfall ausgesetzt wird? Dort in den hinteren kleinen Versorgungsstraßen ist ja immer das wirkliche Leben anzusehen (quasi außen huih, innen pfuih).

Na, schauen wir doch mal:




In der Tat, Schuh gefällig oder Schlittschuhe?

Und manchmal wird es ja auch Zeit für Veränderungen. Das Leben ist Veränderung, aber bitte nicht auf Kosten anderer....
Es zieht nun mehr und mehr eine gewisse Uniformität in diese stark befahrene Straße ein. 
Ob "man" dabei immer so guter Dinge sein kann, wie diese junge Frau? Doch sie ist jung und vermutlich noch unbedarft. Kennt sie ihre Ahnen, die vielleicht hier oder in der Nähe einmal gesiedelt hatten? Unsere Ahnen sind wie die Sterne am Himmel, nämlich unzählig und es ist gut, von deren Erfahrungen zu lernen
und überhaupt....

Kommentare:

  1. ich finde es so schade, dass in vielen gegenden die alten haeuser zugunsten der haesslichen apartmentanlagen weichen muessen. ist hier bei uns im vorort ja nicht anders :-(. der charakter geht verloren ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde das auch schade, okay, Umbruch gab es immer und "früher war sowieso alles anders!", aber es ist schon merkwürdig, wenn alles gleich oder uniform sprich langweilig aussieht. Mal gucken, was sonst noch alles an der Cambie Street passiert.

      Westend sah früher mit den klassen Villen auch ganz anders auch, wobei ich die dafür entstandenen Hochhäuser aus den 70ern teilweise auch interessant finde.

      Tja die Lage und das Geld spielen eine große Rolle. Letztlich kann man Geld jedoch nicht essen.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Löschen

Vielen Dank für den Kommentar, das freut mich sehr. Nach Ansicht werde ich ihn veröffentlichen.

Ich bitte um Verständnis, daß ich in den nächsten Wochen nicht immer gleich dazu kommen kann. Trotzdem ist mir die Kommentierung natürlich wertvoll. Danke nochmals

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...